Himmelsleitern / Skyladders

2013 / 2014

Baumhain beim Stadthaus Ostfildern

 

 

Zur Ausstellung sind 11 Holzleitern in den Bäumen beim Stadthaus bis ins Frühjahr hinein installiert. Die Leitern wurden von Bürgern Ostfildern zur Verfügung gestellt. Es ist auch eine Leiter von meinem Großvater dabei, auf der ich als Bub den Kirschbaum erklommen habe.

 

Durch die Häufung der nicht funktional installierten Leitern wird man schon von weitem auf den Ort aufmerksam, fragt sich, was es damit auf sich hat, auch wenn man nichts von der Symbolik der Himmels- bzw. Jakobsleiter weiß. Sie lenken den Blick nach oben in die Lüfte, zum Licht, zur Sonne, zu den Wolken hin.

 

Die Himmelsleiter ist ein Bild für die Verbindung von oben und unten, von Himmlischem und Irdischem und thematisiert das „Zwischen“, die Verbindung, den Weg. Man kann sie als Verbindung von Leben und Tod deuten, sie können ein Zeichen der Hoffnung und Sehnsucht sein, wenn man jemanden betrauert, den man „im Himmel“ wähnt. In diesem Kontext ist die Symbolik von Natur, Licht, Wachstum, Luft positiv und konstruktiv, wenngleich die nach oben führenden Leitern „im Nichts“ enden. Paul Celan sprach im Kontext des monumentalen Massenmords in der deutschen Geschichte vom Grab in den Lüften. Die Himmelsleitern können als „memento mori“ verstanden werden. In der mittelalterlichen Mystik spielte die Vorstellung der „scala paradisi“ eine Rolle, die geistig erklommen werden musste. Dieser meditative Prozess schlägt einen Bogen zu den sich drehenden „Zeitarbeiten“ in der städtischen Galerie.

 

Die Bäume sind ein Bild des Lebens, sie stehen für Wachsen und Reifen, für Zeit und Vergänglichkeit. Durch die wachsenden Bäume und die Jahreszeiten verändert sich das Gesamtbild der Installation langsam und kontinuierlich.

 

Nicht zuletzt sind die Bäume auch mit einem noch schnelleren und unmittelbar existentiellen Rhythmus und Kreislauf verbunden. An einem für Stuttgart 21 zu fällenden Baum stand „Ich atme für dich“. Das Teilen des Atems, das Begreifen des gemeinsamen Schicksals könnte mit den Bäumen und den Himmelsleitern angestoßen werden.